Energie sparen
=
Energiekosten reduzieren
+
Energieverbrauch senken

Impressum

Energie sparen leicht gemacht:

Ökostress: möglichst viel Energie sparen, aber dabei `die Kirche im Dorf lassen´

Raus aus der Wohnung: Heizung runterdrehen?

Wieviel spart ein "Spar-Duschkopf" wirklich?

Temperatur im Warmwasserspeicher unter 55°C gesund?

dezentrale Heizungspumpen an jedem Heizkörper?

Zimmertüren immer geschlossen halten?

Jedes Zimmer mit eigener Raumtemperatur?

regenerative Energie: lohnenswert oder doch nur gut fürs Gewissen?

Amortisation einer thermischen Solaranlage?

wie sinnvoll ist eine Holzheizung?

wann ist eine Wärmepumpe ökonomisch und ökologisch sinnvoll?

Für und Wider luftdichter Häuser ...

Wärmedämmung: je dicker umso besser?

Passivhaus nur für Technik-Freaks?

Sind Lüftungsanlagen im Haus doch nur Keimschleudern?

passive Solarenergie durch möglichst viel Fensterflächen nach Süden?

Wer nutzt schaltbare Steckerleister bzw. Steckdosen?

die richtige Temperatur im Kühlschrank

Lebenserwartung des Computers bei eingeschaltetem Energiesparmodus

Wäschleine oder Wäschetrockner?

Pro und Contra von Energiesparlampen

Halogenlampen anstatt Energiesparlampen?

Kochen mit Strom oder mit Gas?

Sind LED-Lampen das Leuchtmittel der Zukunft?

Stromfresser im Haushalt: Austausch sinnvoll?

Kleidung in der Waschmaschine bei 30°C waschen?

Geschirr spülen bei möglichst niederiger Temperatur bzw. im Sparmodus der Spülmaschine?

viele Kleingeräte im Haushalt - macht das Sinn?

neuer Fernseher, neues Notebook: Energieverbrauch wichtigstes Kriterium?

was ist sinnvoller: Wärmedämmung oder Haustechnik?

regelmäßig Dichtungen an Fenster und Haustür tauschen?

die heimliche große Kältebrücke: der Rolladenkasten

Heizkörpernischen schließen mit Wärmedämmung oder Mauersteinen?

Wärmedämmverbundsystem (WDVS) auf Erdölbasis sinnvoll?

Mikro-oder Mini-Blockheizkraftwerk im Einfamilienhaus?

Wärmeschutzfenster: welcher Fenstertyp für welches Haus?

Wärmedämmung der obersten Geschossdecke bei nicht ausgebautem Dachboden

Altbau: Abreißen oder Altbausanierung?

von Heizöl auf Erdgas umstellen bei Austausch der Heizungsanlage?

Energieberater: kann der mir helfen?

Sie sind hier: Energieeinsparungen - Heizung runterdrehen bei Verlassen der Wohnung?

Wohnräume sollten auch bei Abwesenheit, insbesondere bei Verlassen der Wohnung über Nacht oder für mehrere Tage, auf mindestens 16°C Raumtemperatur gehalten werden, um Schimmelpilz insbesondere an den Außenwänden zu verhindern. Auch die Bausubstanz selbst mag es nicht, wenn sie zu oft starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, hier wären langfristig Bauschäden möglich, deren Reparatur dann auch wieder Geld kosten und Unannehmlichkeiten wie Dreck mit sich bringen.

Generell gilt aber: Jedes Grad Raumtemperatur weniger in den Wohnräumen spart statistisch ca. 4% Heizöl bzw. Erdgas. Überheizte Räume von 22°C und mehr mögen zwar kuschelig sein, aber dieses Heizverhalten benötigt auch extrem viel Heizenergie.

Wer aber doch bei Abwesenheit die Raumtemperatur senken möchte, der sollte elektronisch geregelte batteriebetriebene Thermostate (Thermostatköpfe) nutzen. So kann jeder Raum für sich individuell nach Zeit und Temperatur gesteuert werden, ohne dass man an das Hochstellen bzw. Herunterstellen am Thermostatventil denken muß.

Bei einer 80-m²-Wohnung lassen sich so 270 bis 380 kg Co2 pro Jahr einsparen - gut für die Umwelt und das Klima!

Das Prinzip der Sole-Wasser-Erdwärmepumpe

 

Empfehlungen: Handwerksbetrieb Heizung & Sanitär Gütersloh - Suchmaschine & Webkatalog DACHzentrale - Gebäudesanierung im Bestand f Ferienhaus am Zahrener See in Mecklenburg